Florian Pronold im Bundestag Schutzschirm für Unternehmer und Beschäftigte - Florian Pronold begrüßt Nachtragshaushalt in Höhe von 156 Mrd. Euro 25.03.2020 | Bundespolitik


Niederbayern/Berlin: Der Bundestag hat einen milliardenschweren Schutzschirm für
Krankenhäuser, Unternehmen und Beschäftigte verabschiedet. Ein Solidaritätsprogramm,
das die gewaltigen volkswirtschaftlichen Herausforderungen der Corona-Krise abmildern
soll. Die Maßnahmen bauen auf den Erfahrungen der Wirtschafts- und Finanzkrise von 2008
auf. Ein Baustein des Schutzschirms ist die Erleichterung bei der Kurzarbeit. Florian Pronold:
„Gerade bei uns in der Region hat sich schon vor 12 Jahren gezeigt, dass wir die Krise enorm
durch die Kurzarbeit abschwächen konnten. Insolvenzen und Massenarbeitslosigkeit
konnten wir abwenden. Und auch jetzt können wir so die Sorgen vor Arbeitslosigkeit und
Unternehmenspleiten verringern.“

Veröffentlicht am 25.03.2020

 

Dr. Bernd Vilsmeier freute sich, dass die Ausstellung in der SPD-Geschäftsstelle in Landau zu sehen ist Freiheitskämpfer, Friedenskanzler, Brückenbauer 14.03.2020 | Allgemein


Willy-Brandt-Ausstellung in der SPD-Geschäftsstelle in Landau

"Vor gut 50 Jahren wurde Willy Brandt zum Deutschen Bundeskanzler gewählt", so SPD-Kreisvorsitzender Dr. Bernd Vilsmeier, "dass Willy Brandt einmal eines der höchsten deutschen Staatsämter übernehmen würde, war so für seinen Lebensweg nicht absehbar". Deshalb informiert eine Ausstellung über Leben und Wirken von Willy Brandt noch bis zum kommenden Freitag in der SPD-Geschäftsstelle in Landau. Initiiert hat die Ausstellung die SPD-Arbeitsgemeinschaft der Senioren "60-plus". Deren Vorsitzender Hartmut Manske freute sich zusammen mit SPD-Kreisvorsitzenden Bernd Vilsmeier, dass diese Ausstellung eines großen deutschen Staatsmannes und Sozialdemokraten nach Niederbayern gekommen ist.

Veröffentlicht am 14.03.2020

 

Kreis-SPD beim Politischen Aschermittwoch in Vilshofen 27.02.2020 | Allgemein


Mehr Sozialdemokratie wagen

Kreis-SPD beim Politischen Aschermittwoch in Vilshofen

"Wir müssen wieder mehr Sozialdemokratie wagen!" sagte die neue SPD-Parteivorsitzende Saskia Esken bei ihrem ersten Auftritt beim Politischen Aschermittwoch der Bayern-SPD im voll besetzten Saal des Wolferstetter Kellers in Vilshofen am Aschermittwoch. Beim diesjährigen Aschermittwoch waren wieder Besucher aus Bayern, Deutschland und Österreich dabei, um gemeinsam mit der SPD-Vorsitzenden Saskia Esken, der bayerischen SPD-Landesvorsitzenden Natascha Kohnen MdL, Oberbürgermeister Jürgen Dupper aus Passau und Florian Gams, dem Vilshofener Bürgermeister, um den  diesjährigen Politischen Aschermittwochs im Vorfeld der Kommunalwahlen in Bayern am 15. März gebührend zu zelebrieren. Seit 1919 finden am Aschermittwoch in Vilshofen politische Kundgebungen statt. Die Bayern-SPD veranstaltet seit 1965 ihren zentralen "Politischen Aschermittwoch" in Vilshofen.

Veröffentlicht am 27.02.2020

 

Landrats- und Bürgermeisterkandidat stellten den SPD Senioren ihre Ziele vor 20.02.2020 | Kommunalpolitik


Landrats- und Bürgermeisterkandidat stellten den SPD Senioren ihre Ziele vor

Im Hinblick auf die Kommunalwahlen in Bayern trafen sich die SPD Senioren der Landkreise Dingolfing-Landau und Rottal Inn zu einem politischen Meinungsaustausch in der Brauereigaststätte Büchner in Heilmfurt.

Veröffentlicht am 20.02.2020

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 787057 -